Schlagwort-Archive: Adi Shankaracharya

Erleuchtung ist immer unabhängig von Entwicklungen in der Außenwelt

Es gibt einen Weg; Immer absolut sicher zu absolutem Glück zu finden, egal ob die Außenwelt zum Teufel geht, oder nicht. Das ist der klassische Erleuchtungsweg. Einige Zitate siehe unten. Quelle: Viveka Chudamani (übersetzt: Kronjuwel der Unterscheidung) Wikipedia: https://en.wikipedia.org/wiki/Vivekachudamani   … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gedanken über die Welt, spirituelle Gedanken, Zitate | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Realisation Gottes (Kleinod der Unterscheidung von Shankara)

223. Die Verwirklichung der Einheit der eigenen Identität mit Brahman (Gott jenseits der Schöpfung) ist die Ursache der Befreiung von der Knechtschaft des Samsara, wodurch der weise Mensch Brahman erreicht, das Eine ohne Zweites, die absolute Glückseligkeit. 224. Nach der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Artikel (ausführlich), Zitate | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

“ Selbst nachdem die Wahrheit bereits realisiert wurde, verbleibt diese starke, anfangslose, hartnäckige Impression das man der Handelnde und Erfahrende ist, welche die Ursache der eigenen Seelenwanderung ist.  Sie muss achtsam entfernt werden durch Leben in einem Zustand stetiger Identifikation … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitate | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , | Kommentare deaktiviert für