Empfehlungen für spirituelle Bücher

Wer bin ich?
Die Lehren von Bhagavan Sri Ramana Maharshi, Sri Ramanasramam

Dieses kleine Heftchen, englischer Originaltitel "Who am I" ist für mich eines der besten spirituellen Bücher überhaupt. Ramana Maharshi (1879-1950), der alte Meister des Advaita, beantwortet hier 28 Fragen eines spirituellen Suchers über seine wahre Identität.  Das Buch kann kostenlos auch in deutscher Sprache auf der Seite des Ashrams von Ramana Maharshi heruntergeladen werden. http://www.sriramanamaharshi.org

Gespräche mit Gott Band 1-3, Zuhause in Gott Neale Donald Walsch

Die Bücherreihe von Neale Donald Walsch ist eine große Bereicherung für jeden Gottsucher. In verschiedenen Dialogbänden behandelt der Autor die wichtigsten spirituellen Fragen. Was ist Gott, was ist das Leben nach dem Tod. Warum passiert alles, wie es passiert usw. usw. Band 1 handelt dabei vorwiegend vom Individuum und seiner Beziehung zur Welt und zu Gott, Band 2 behandelt die Gesellschaft, Band 3 behandelt Fragen das ganze Universum betreffend. Sehr lesenswert.

Alle Bücher von Osho

möchte ich hier dem spirituellen Sucher, insbesondere dem Einsteiger, empfehlen. Oshos Bücher sind allesamt Zusammenschnitte aus den zahlreichen Vorträgen des bekannten Meisters. Sie behandeln so gut wie alle im Zusammenhang mit Spiritualität relevanten Themen.

The Law of Attraction, Esther & Jerry Hicks

Eines der besten Bücher über das wichtige Gesetz der Anziehung "Wie Innen, so Außen". Das Verständnis dieses zentralsten geistigen Gesetzes hilft uns nicht nur bei der Erforschung unseres Selbst, sondern auch zu einem erfüllteren weltlichen Leben.

Der erleuchtete Eros,  Aba Aziz Makaja

Ein sehr gutes Buch über Sexualität und Spiritualität. Dem ehrlichen Sucher werden wertvolle Tipps an die Hand gegeben, wie er seine Sexualität befreien und auf eine höhere Ebene transformieren kann. Was jedoch das Thema polyamorische Beziehungen betrifft, bin ich mit dem Autor nicht unbedingt der gleichen Meinung. Hier muss sehr vorsichtig überhaupt allgemein und weiter auch noch je nach Menschentyp differenziert werden.

Karezza Praxis, J. WILLIAM LLOYD

Bücher über spirituelle eheliche Sexualität, die nicht in erster Linie auf die Befriedigung der Sinne ausgerichtet ist sind selten. Karezza Praxis, ein Buch vom Anfang des 20. Jahrhunderts, ist eines davon. Hier ein Text aus der Einleitung: Karezza, in ihrer vollkommenen form, bedeutet natürliche liebes-ehe, jene heimatliche, zu tiefst befriedigende vereinigung der Körper wie der seelen, nach der alle wahre liebe sich sehnt,  und jede wiederholung dieses geschehens bringt die beiden wesen in immer tieferen, innigeren einklang. Das Buch ist nach meiner Meinung nach wie vor sehr lesenswert.

Jetzt, die Kraft der Gegenwart, Eckhart Tolle

Ein tolles Buch, das bei der Selbsterkenntnis große Dienste leistet. Eckhart Tolle porträtiert vorzüglich die Funktionsweise des Ego-Verstandes und zeigt Wege auf, die zeitlose Wirklichkeit des ewigen Jetzt aus jedem Moment des Alltages heraus zu erreichen.

Die Welt der Mystik, Timothy Freke und Peter Gandy

Dieses Buch behandelt verschiedene mystische Wege aus aller Welt und widmet sich auch im Detail einigen Mystikerpersonen. Mir war das Buch eine große Hilfe auf meinem spirituellen Weg.

Was dir deine Krankheit sagen will, Die Botschaft deines Körpers, Kurt Tepperwein

Gemäß dem spirituellem Gesetz, wie Innen so Außen, passiert nichts zufällig in unserem Leben. Diese Bücher können uns helfen, anhand der Botschaften unseres Körpers verstehen zu lernen, ob und warum wir aus unserer Mitte gefallen sind und was getan werden kann, um wieder in den Einklang mit uns selbst zu kommen.

Die geistigen Gesetze, Kurt Tepperwein

Kosmos ist ein altgriechisches Wort und heißt Ordnung. Unser Universum wird von einer geistigen Ordnung durchdrungen. Dies sind die Gesetze des Lebens. Ihre Kenntnis verhilft uns zur Selbsterkenntnis und zu einem effektiveren Leben als Menschen.

Erleuchtung The Real is Illusion - The Illusion is real, OWK Edgar Hofer

Ein tolles Buch über Erleuchtung, Aufwachen und den spirituellen Weg aus der Sicht eines erwachten Lehrers, der übrigens ein guter Freund von uns ist! Der Prozess der Erleuchtung ist denkbar "einfach" und immer gleich. Erst lebt der Mensch in tiefer Hypnose, weiß nicht, was oder wem er hinterher jagt. Er erkennt langsam, dass er immer nur neue Ziele erschafft und nie zufrieden ist. Er sieht die Sinnlosigkeit dieses Strebens und in einer Art "Selbsterkenntnis" findet er den "Sucher" in sich. Er bricht aus dem "Alltagsleben" aus und geht auf die spirituelle Suche. Er probiert verschiedene Lehren und Praktiken aus, entlarvt sie aber am Ende alle als ebenso sinnlose Unternehmungen, weil auch diese Suche ein Teil besagter Hypnose ist. Nach der totalen "Aufgabe" ist er dann jedoch reif für das Geschenk der Geschenke: Die "Gotteserfahrung" fällt unerwartet vom Himmel...

Die Wissenschaft des Yoga, die Geheimnisse der Yoga-Sutras entschlüsselt, I.K. Taimni

Die Yoga Sutren von Patanjali sind heiliges Wissen aus dem alten Indien. In der Vergangenheit gab es keine Schrift. So wurde das höchste Wissen über das Yoga (Sanskrit: "Vereinigung") in kurze hochkomprimierte Verse zusammengefasst, gelehrt und über die Jahrtausende bewahrt. Der Wert dieses Wissens ist unbezahlbar. I.K. Taimni bemüht sich in dem Buch nach Kräften, die zeitlose Botschaft für den modernen Menschen verständlich und ausführlich zu entschlüsseln.

Tripura Rahasya , The Mystery beyond the Trinity, Sri Ramanasramam

Ein weiteres Buch aus dem Sri Ramanasram. Es gilt als eine der größten der Werke, die die Weisheit des Advaita Vedanta, der Nicht-Dualitätslehre erörtern. Durch spirituelle Kurzgeschichten und Analogien werden dem Leser das gesamte Spektrum der spirituellen Suche und der Erfüllung der Suche dargelegt. Sehr empfehlenswert!

Advaita Bodha Deepika, Lamp of non-dual knowledge, Sri Ramanasramam

Dieses Buch hat bei Amanda und mir während unserer Indienreise einen riesigen Erkenntnisfortschritt bewirkt. Es ist eine Zusammenfassung der wichtigsten Punkte von Lehrern, der alten Meister des Advaita in einem Werk. Das Buch ist nur 108 Seiten lang, aber die Tiefe der vermittelten Weisheit ist unglaublich. Ein absolutes Meisterwerk und Pflichtlektüre für den fortgeschrittenen Gottsucher.

The Ribhu Gita, Sixth Amsa of Sri Siva Rahasyam, Sri Ramanasraman

Ein Buch, dass von Ramana Maharshi sehr zum Studium empfohlen wurde. Es handelt von unserer Wirklichkeit, dem nicht-dualen Selbst, das alle Erscheinungen in sich beinhaltet. Die Lektüre dieses alten Meisterwerkes hilft dem Leser selbst, jenseits der Täuschungen des Verstandes bewusst zu werden. Schritt für Schritt wird der Schüler sich den Fallstricken des Verstandesdenkens bewusst.

Erleuchtung, Phänomen und Mythos, Silent Press

35 Aufgewachte, erfahrene spirituelle Lehrer berichten sehr individuell und offen von ihren Lebenswegen- und aufgaben, Irrwegen und Erkenntnissen vor und nach dem Aufwachen. Ein sehr interessantes Buch, das mir auch persönlich sehr auf meinem Weg zu mir selbst weitergeholfen hat. Man kann das Buch auch als eine Art Verzeichnis deutschsprachiger spiritueller Meister begreifen. So kann man gezielt Meister finden, die einen im eigenen Erwachensprozess unterstützen können.

Autobiographie eines Yogi, Paramahansa Yogananda, SRF

Paramahansa Yogananda (1893-1952) erzählt aus seinem eigenen Leben als indischer Yogi. Durch viele Jahre der Meditation gereift ist er bis zu den tiefsten Wahrheiten der Seele vorgedrungen. Yogananda erläutert dem Leser die tiefsten Zusammenhänge über das Selbst, Gott und das Universum. Er berichtet aus dem Leben vieler Zeitgenössischer Heiliger und zeigt die Möglichkeiten auf, die in unserer Seele veranlagt sind. Das Werk ist dabei auch noch sehr unterhaltsam geschrieben. Dieses Buch war ein ganz großer Katalysator auf unserem spirituellen Weg.

Thomasevangelium

Das Thomasevangelium, das auch als das "5te Evangelium" bezeichnet wird, wurde 1945 im oberägyptischen Nag Hammadi gefunden. Es wird als der wichtigste gnostische Handschriftenfund dieses Jahrhunderts angesehen. Es zeigt einen Jesus, der auch mit der östlichen Spiritualität ganz im Einklang steht. Für mich persönlich war das Thomasevangelium eine wertvolle Brücke zum Christentum. Für mich liegt das gnostische Christentum deutlich näher an der Wahrheit als die dogmatische Theologie der Institutionen.

Die Heilige Wissenschaft, Swami Sri Yukteswar, SRF

Durch einen Vergleich zwischen entsprechenden Stellen aus den heiligen Schriften der Hindus und Christen zeigt Die Heilige Wissenschaft, dass eine wesentliche Übereinstimmung zwischen den Lehren der großen Religionen des Ostens und des Westens besteht. Weiterhin erklärt Swami Sri Yukteswar die universale Entwicklung von Bewußtsein, Energie und Materie - all dessen, was wir Leben nennen und erläutert die Grundsätze für ein natürliches Leben aus ganzheitlicher Sichtweise.

So stärken Sie Ihr Selbstbewusstsein, Peter Lauster

Dieses Buch ist mehr ein psychologisches Buch als ein spirituelles. Es hat mir aber gezeigt, wie ich richtig meditiere und meine Gefühle etc. beobachten kann. Durch dieses Buch hat mein spiritueller Weg auf bewusster Ebene erst so richtig angefangen. Schon nach mehreren Wochen des Sitzens im Schweigen wurde ich mir sehr vieler Programme und Muster bewusst und konnte diese Auflösen. Das wahre Selbst kam immer mehr zum Vorschein. Das Buch von Peter Lauster war mir eine sehr wertvolle Hilfe auf diesem Weg.

Johannes vom Kreuz, Die Dunkle Nacht, Herder Spektrum

Der große christliche Heilige aus Spanien des 16ten Jahrhunderts beschreibt in eigenen Worten den Erleuchtungsweg. Bevor es Tag wird und man  klar sieht, geht es oft durch die "dunkle Nacht der Seele". Einen Zustand laufenden Aufgebens seiner Selbst zugunsten der von Gott eingeflößten Wahrheit. Dies ist auch die Erfahrung der östlichen Spiritualität. Ein sehr wertvolles und auch zeitloses Buch über den menschlichen Selbstfindungsweg.

Die Urkraft im Menschen oder die Kundalini Shakti, Swami Narayananda

Ein sehr gutes Buch über die Erweckung der Kundalini Shakti, der göttlichen Urkraft. Die Kundalini Shakti ist die zentrale Lebenskraft im Menschen. Sie ist der Ursprung des Geistes. Der Aufstieg der Lebenskraft in die höheren Bereiche des menschlichen Geistes zur Erkenntnis Gottes kann durch eine spirituelle Praxis, genannt "Sadhana", beschleunigt bzw. angeregt werden. Dieses Buch gibt dem spirituellen Sucher einige unbezahlbare Tipps auf seinem Weg mit.

Das Geheimnis von Prana, Pranayama und Yoga-Asanas, Swami Narayananda

Ein weiteres sehr wertvolles Buch von Swami Narayananda. Er schreibt "Die tiefsten Geheimnisse der Natur, die unveränderlichen Gesetzmäßigkeiten, nach denen das Universum aufgebaut ist, sind nicht der Gegenstand der Physik oder der Chemie, noch können sie jemals verstandesmäßig erfaßt werden. Doch kann man sie unmittelbar erfahren, indem man seinen Geist durch ein reines, einfaches und heiliges Leben läutert und verfeinert. Gesundheit ist Reichtum. In einem gesunden Körper wohnt ein gesunder Geist. Übe Yoga-Asanas, Pranayama und Meditation, und du wirst dich guter Gesundheit erfreuen, Frieden finden und Weisheit erlangen."

The Dhammapada, Eknath Easwaran, Jaico

Dhammapada bedeutet "Der Pfad des Dharma", der Pfad der Wahrheit, Harmonie und Rechtschaffenheit den jeder befolgen kann, um das höchste Gute zu erreichen. Easwarans Übersetzung dieses klassischen buddhistischen Textes basiert auf der ältesten und bestbekanntesten Version in Pali. Originaltext von Buddha Siddharta Gautama! Sehr wertvoll! Buddha ist für mich einer der größten Meister aller Zeiten!

Der Healing Code, Alex Loyd & Ben Johnson

Eine sehr mächtige Energetische Heilmethode speziell für Traumas und tief sitzende Zell- und Seelenerinnerungen wird im "Healing Code" thematisiert. Die Frau von Alex Loyd war an Depressionen erkannt. Da nichts half, öffnete sich der Autor Gott und empfing bei einer Flugreise intuitiv den Healing Code. Der Healing Code ist eine Abfolge von Handheilpositionen, die einen ergetischen Schlüssel im Körper aktiviert. Dieser aktiviert die Selbstheilungskräfte, die den für die meisten Krankheiten zugrundeliegenden Stress heilt.  Vielen Menschen wurde so geholfen, wie berichtet wird. Wir haben den Healing-Code selbst ausprobiert und empfinden ihn als energetisch sehr stark und hilfreich zur spirituellen Entwicklung, daher empfehlen wir das Buch.

 

Rechtlichen Hinweise zu energetischen Heilmethoden.