Schlagwort-Archive: Gott

Das alte und das neue Gottesbild

Aus einem spirituellen Brief von mir an einen Freund (Namen wurden entfernt). ————– Die Entwicklung, dass der Mensch spirituelle Eigenautorität entwickelt ist eine natürliche Folge der Evolution des Bewusstseins, die allerdings leider beim Mainstream schief gegangen ist. Das alte Gottesbild … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel (ausführlich), spirituelle Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Vergöttlichung des Menschen

In diesem Newsletter behandeln wir die Stufen der menschlichen Entwicklung und die Vergöttlichung des Menschen. Wir sehen uns dabei die menschliche Entwicklung durch die Bewusstseinszentren/Energiezentren und auch aus der zeitlosen Perspektive von Erwachen an. Menschliche Entwicklung geschieht aufwärts durch die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel (ausführlich), spirituelle Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , , , , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wie Gott in den Menschen eintritt

Zitat von Meister Eckhart: „Wenn du dich zu Nichts machst, dann muss Gott in dir Wohnung nehmen.“ Allerdings kann es in einem Menschen, der „von sich selbst“ voll ist, keinen Platz für „den Anderen“ geben. Meister Eckhart folgert deswegen: „Wenn … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Zitate | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Einheit von Gott und Mensch im Christentum

„Wir alle sind geschaffen, dem vielgeliebten Sohne Gottes ähnlich zu werden und uns in ihn zu verwandeln. Jesus, du bist die Liebe, die mich an dich zieht. Doch diese Liebe ist gekreuzigt, man findet sie nur am Kreuz.“ – Pater … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituelle Gedanken, Zitate | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Triumph des Bösen oder des Guten

„Für den Triumph des Bösen reicht es, wenn die Guten nichts tun.“ – Edmund Burke (1729-1797)

Veröffentlicht unter Zitate | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Liebe ist die stärkste Macht der Welt

Liebe ist die stärkste Macht der Welt, und doch ist sie die demütigste, die man sich vorstellen kann.“ Mahatma Gandhi

Veröffentlicht unter spirituelle Gedanken | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Gott alleine genügt

„Nichts verwirre Dich, nichts erschrecke Dich, alles geht vorüber. Gott ändert sich nicht.Die Geduld erreicht alles. Wer Gott besitzt, dem mangelt nichts. Gott allein genügt.“ – Hl. Theresa von Avila

Veröffentlicht unter Zitate | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erwachen und Moksha (Befreiung aus dem Rad von Geburt und Tod)

Liebe Freunde, liebe Interessierte! In diesem Newsletter behandele ich, was auf uns wartet, wenn wir die Dualität dieser Welt hinter uns lassen und auch zunehmend in unserem Erleben beständig wieder uns selbst, d.h. Gott, erfahren. „Wer überwindet, dem will ich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Artikel (ausführlich), spirituelle Gedanken | Verschlagwortet mit , , , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Individuelle und Überpersönliche Wahrheit, Wissen und Nicht-Wissen

Jeder Mensch hat eine individuelle und ganz einzigartige individuelle Wahrheit. Meine Wahrheit ist eine andere als deine Wahrheit. Scheinbar! Meine Glaubenssätze sind anders als deine… Meine Persönlichkeit ist anders als deine… Über der individuellen Wahrheit steht die kollektive absolute Wahrheit. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter spirituelle Gedanken | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar